No results
Top-Ergebnisse nach Kategorie
Aktiv werden
News
Detailwissen

Weltwunder unter Wasser

Schützen wir das Amazonas-Riff!

Vor wenigen Jahren erst entdeckt, ist das gewaltige Korallenriff an der Mündung des Amazonas bereits bedroht: Ölkonzerne planen Bohrungen in unmittelbarer Nähe des Riffs, das vielen noch unbekannten Tierarten ein Zuhause ist. Schon ein kleines Leck kann sie in Gefahr bringen.

Wir konnten Erfolge erzielen: Dank des Einsatzes von zwei Millionen UnterstützerInnen entschied sich der australische Ölkonzern BHP Billiton, seine Pläne zur Ölbohrung am Riff aufzugeben. Und im November entschloss sich die brasilianische Umweltbehörde, dem französischen Ölriesen Total keine Lizenz zu Bohrungen in der Nähe des Riffs zu geben!

Doch der Einsatz geht weiter, denn auch der britische Konzern BP (verantwortlich für die Deepwater Horizon-Katastrophe) plant Bohrungen in der Nähe des Riffs. Wir werden uns weiterhin für den Schutz des Amazonas-Riffs einsetzen.

Fordern Sie BP dazu auf, die Ölförderpläne ein für alle mal zu stoppen!

Jetzt Petition unterzeichnen!

Fordern Sie BP auf, die Ölbohrpläne im Amazonas-Riff zu stoppen!

* Pflichtfelder. Wir achten auf Ihre Privats­sphäre, näheres finden Sie in unseren Daten­schutz­bestimmungen. Die Ein­willigung zur Kontakt­aufnahme können Sie jeder­zeit wider­rufen via E-Mail an service@greenpeace.at oder pos­talisch an Greenpeace in der Fernkorngasse 10, A-1100 Wien.

2.116.392
/ 3.000.000